DIE KÄLTEKAMMER…
unterstützt Fettverbrennung & Abnehmen • hilft gegen Cellulite • bewirkt eine straffe, glatte Haut

 

ABNEHMEN: FIT UND IN FORM MIT DER KÄLTEKAMMER

Mehr als nur ein Hollywood-Abnehm-Trend: Mittlerweile setzen auch hierzulande viele auf die Kältekammer, um Fett abzubauen. Schließlich reichen nur sehr wenige Minuten aus, um etwas für den ganzen Körper zu tun. Der enorm erhöhte Energiebedarf, um die Außentemperatur auszugleichen, soll sich beim Abnehmen positiv auswirken: Der Körper muss den Stoffwechsel hochfahren und so in kürzester Zeit eine enorme Menge an Kalorien verbrauchen.

DIE KÄLTEKAMMER IM KAMPF GEGEN CELLULITE

Die Kältetherapie findet immer mehr Anhänger, die den ungeliebten Dellen den Kampf ansagen. Die Anwendung in der Kältekammer kurbelt die Durchblutung an, da sich die Gefäße verengen und das Herz mit einem starken Druck auf die tiefe Kälte reagieren muss. Auch die Produktion von körpereigenem Kollagen wird angeregt – das macht die Haut schön glatt und straff beugt und der Hautalterung vor. Diese beiden Effekte sind der Bekämpfung von Cellulite förderlich.

Diverse Frauenzeitschriften und Fernsehteams haben die Anti-Cellulite-Wirkung bereits getestet und konnten in Testversuchen nachweisen, dass sich beispielsweise der Umfang an den Oberschenkeln bereits nach der ersten Behandlung in der Kältekammer um mehr als einen Zentimeter reduzierte. Deshalb empfiehlt z.B. die Frauenzimmer-Redaktion von RTL die kurzen Gänge in die Kältekammer all jenen, die nicht viel Zeit haben, um ihre Orangenhaut zu bekämpfen.

THERAPIE NACHHALTIG KOMBINIEREN –
FÜR MEHR SCHMERZFREIHEIT UND LEISTUNGSFÄHIGKEIT

DIE KÄLTEKAMMER…
unterstützt Fettverbrennung & Abnehmen
hilft gegen Cellulite
bewirkt eine straffe, glatte Haut

ABNEHMEN: FIT UND IN FORM MIT DER KÄLTEKAMMER

Mehr als nur ein Hollywood-Abnehm-Trend: Mittlerweile setzen auch hierzulande viele auf die Kältekammer, um Fett abzubauen. Schließlich reichen nur sehr wenige Minuten aus, um etwas für den ganzen Körper zu tun. Der enorm erhöhte Energiebedarf, um die Außentemperatur auszugleichen, soll sich beim Abnehmen positiv auswirken: Der Körper muss den Stoffwechsel hochfahren und so in kürzester Zeit eine enorme Menge an Kalorien verbrauchen.

DIE KÄLTEKAMMER IM KAMPF GEGEN CELLULITE

Die Kältetherapie findet immer mehr Anhänger, die den ungeliebten Dellen den Kampf ansagen. Die Anwendung in der Kältekammer kurbelt die Durchblutung an, da sich die Gefäße verengen und das Herz mit einem starken Druck auf die tiefe Kälte reagieren muss. Auch die Produktion von körpereigenem Kollagen wird angeregt – das macht die Haut schön glatt und straff beugt und der Hautalterung vor. Diese beiden Effekte sind der Bekämpfung von Cellulite förderlich.

Diverse Frauenzeitschriften und Fernsehteams haben die Anti-Cellulite-Wirkung bereits getestet und konnten in Testversuchen nachweisen, dass sich beispielsweise der Umfang an den Oberschenkeln bereits nach der ersten Behandlung in der Kältekammer um mehr als einen Zentimeter reduzierte. Deshalb empfiehlt z.B. die Frauenzimmer-Redaktion von RTL die kurzen Gänge in die Kältekammer all jenen, die nicht viel Zeit haben, um ihre Orangenhaut zu bekämpfen.

THERAPIE NACHHALTIG KOMBINIEREN –
FÜR MEHR SCHMERZFREIHEIT UND LEISTUNGSFÄHIGKEIT