ERFOLGSGESCHICHTEN AUS DEM ICE

Erfolgsgeschichte Margarete

 Die liebe Margarete schreibt uns: „ Ich leide seit Jahren aufgrund Chemo- und Strahlentherapie an eitriger Nebenhölenentzündungen. (chronisch)
Nach nur dreimaligem Besuch der Kältekammer waren die eitrigen Sekrete vollständig verschwunden.“

Erfolgsgeschichte Thorsten

„Ich besuche die Kältekammer nach Möglichkeit drei Mal die Woche. Für mich ist es eine Möglichkeit der Regeneration und des Wohlfühlens. Man wird leicht süchtig danach. Außerdem bin ich deutlich widerstandsfähiger gegen Kälte geworden.“

Erfolgsgeschichte Eva

„Seit ich den Ice Room nutze, habe ich deutlich geringere Beschwerden durch meine rheumatoide Arthritis. Optimal ist für mich 3 mal die Woche Kältetherapie in Verbindung mit dem Training im Gesundheitssport.“

Erfolgsgeschichte Moritz

„Als Spieler vom SSV Jahn Regensburg bin ich durch Weiterempfehlungen auf den ICE ROOM (Gantze) in Wertingen hingewiesen worden. Die Therapie im ICE ROOM ist gerade für meine Verletzung im Knie überragend und beschleunigt den Heilungsprozess um einiges. Jeder sollte den ICE ROOM ausprobieren. Ich bin total fasziniert und überzeugt davon.“

GEDULD ZAHLT SICH AUS

Martin, Leiter der Kältetherapie erklärt.

„Als Bestandteil der physikalischen Medizin basiert die Kältetherapie auf einer Reiz-Reaktionsbehandlung. Entscheidend für die Wirkung dieser Behandlungsform ist es also das stetige Auseinandersetzen des Köpers mit einem intensiven Reiz. In unserem Fall ist es die starke Kälte, welche den Organismus dazu zwingt Immun- und Nervensystem anzupassen.“

„Vereinfacht kann man sich das wie eine Art Abhärtung des Körpers vorstellen.

Dieser wird widerstandsfähiger und kann dadurch leistungsfähiger gegen Krankheiten und Entzündungen vorgehen. Somit wird auch eindeutig ersichtlich, dass erst durch mehrmaliges Wiederholen der Kältetherapie ein langfristiger Erfolg verzeichnet werden kann.“

„Unser Vorgehen richtet sich v.a. nach der Dringlichkeit und Intensität der zu behandelnden Symptome. Bei akuten Erkrankungen und Entzündungen sollte bis zu drei Mal pro Woche in die Kälte gegangen werden. In den anderen Fällen reicht es in der Regel aus 1-2 mal pro Woche einen Kältereiz zu setzen, um Erfolge zu produzieren.“

Wir sind ein modernes an den Landkreisgrenzen zu Dillingen, Augsburg und Donauwörth gelegene Therapiezentrum in Wertingen. Wir, das GANTZE Zentrum für Gesundheit, verstehen uns als Akutpraxis und sehen es als unsere Pflicht, unseren Patienten zeitnah einen Therapieplatz zur Verfügung zu stellen. Neben den typischen Angeboten eines Therapiezentrums sind wir das Einzige auf Cryotherapie
spezialisierte ambulante Behandlungszentrum in Schwaben.

Linderung chronischer Schmerzen, die Steigerung sportlicher Leistungsfähigkeit sowie mentale Regeneration sind hierbei auf natürlichen Wege ohne Nebenwirkungen von Medikamenten möglich. Unser gesamtes Team umfasst mehr als 30 Mitarbeiter bestehend aus Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Cryotherapeuten, Rezeptionsfachkräften und Gesundheitscoachs.

Wir erbringen unsere Leistungen gegenüber den gesetzlichen und privaten Krankenkassen, der deutschen Rentenversicherung Schwaben sowie den Berufsgenossenschaften. Die meisten unserer Behandlungen können natürlich auch als Selbstzahlerleistung abgegeben werden.